Headline Titan ZG 23SL

1. September 2003:

Der ZG 23SL ist nicht mehr lieferbar, die Produktion ist eingestellt.
Die Ersatzteile gibt es natürlich weiterhin!

Zum Nachfolger Titan ZG 26SC


Technische Daten:
Hubraum:
22,5 ccm
Bohrung:
32 mm
Hub:
28 mm
Leistung:
1,7 PS
mit Resodämpfer:
2,4 PS
Gewicht:
1330 g
ohne Schalldämpfer, Motorträger.
 
5 Jahre Garantie! *

*Garantiebedingungen
Titan ZG 23SL, der Schalldämpfer fehlt auf dem Foto, er gehört aber mit zum Lieferumfang.

  • Optimales Elektronik-Magnet-Zündsystem mit getrennter Erreger- und Zündspule, dadurch mehr Leistung und gleichmäßiges Laufverhalten.

  • Neues, kompaktes Kurbelgehäuse aus Alu-Druckguß.

  • Doppelwangige, dreifach kugelgelagerte Kurbelwelle. Zweifach nadelgelagertes Pleuel.

  • Dünne Kühlrippen für größtmögliche Wärmeabfuhr.

  • Die beiden Kolbenringe sind gegen Drehen gesichert, das ermöglicht große Spülkanäle und optimale Auspuff- und Einlaßfenster.

 

Ma▀zeichnung Titan ZG 23SL

Hochauflösende Original-Zeichnung 
PDF-Datei   44 KB.

 

Der TITAN ZG 23SL ist die konsequente Weiterentwicklung des ZG 22. Unverändert übernommen wurden der bewährte und leistungsstarke Zylinder, der Kolben mit seinen zwei Kolbenringen, die 3-fach gelagerte, doppelwangige Kurbelwelle, das beidseitig nadelgelagerte, geschmiedete Stahlpleuel und der Walbro-Pumpenvergaser. Auf den ersten Blick erkennbar ist das neu gestaltete Kurbelgehäuse. Es ist deutlich kompakter und damit auch robuster und gefälliger. Der TITAN ZG 23SL paßt nun sogar auf den schmalen Motorspant unserer kleinen Tiger Moth! Die mitgelieferte Alu-Motorträgerplatte muß nicht unbedingt verwendet werden, man kann den Motor auch direkt an den Spant schrauben. Das sehr kleine Kurbelgehäuse wurde möglich durch die Schwungscheibe des ZG 45SL und 62SL. Zu dieser kleinen Schwungscheibe gehört natürlich auch die kontaktlose, elektronische Zündung des ZG 45SL bzw. 62SL.

Diese Zündung ist überaus robust und, wenn überhaupt, dann nur durch mechanische Gewalteinwirkung zerstörbar. Die mit 33.000 Volt sehr hohe Zündspannung wird äußerst schnell aufgebaut, somit gibt es auch bei nassen Kerzen einen Zündfunken. Im Gegensatz zu Batteriezündungen muß ja auch keine Rücksicht auf den Strombedarf genommen werden. Rechnet man das Gewicht des sonst erforderlichen Akkus und die unbegrenzte Betriebsdauer mit ein, so ist diese Zündung trotz der Schwungscheibe nicht schwerer als eine Batteriezündung. Die beiden Module sind speziell auf ihre Aufgabe abgestimmt und wurden eigens für unsere Modellmotoren entwickelt. Das Modul an der Magnetschwungscheibe erzeugt den Strom und bestimmt den Zündzeitpunkt. Die eigentliche Zündspule bildet das zweite Modul.

Für kleinere Schleppmodelle wie den BIG LIFT bietet sich der TITAN ZG23SL besonders an. Sie können mit einem Liter Zweitaktgemisch etwa eine Stunde schleppen. Den Sprit bekommen Sie billig an jeder Tankstelle und somit auch sonntags. Betrieben wird der TITAN ZG 23SL am besten mit bleifreiem Benzin und dem synthetischen Zweitaktöl BEL RAY MC H1R im Verhältnis 1:50. Sie brauchen weder Startakku noch Anlasser. Der Vergaser wird einmal eingestellt und braucht nie wieder nachgestellt zu werden. Durch die im Vergaser integrierte Pumpe kann der Tank an beliebiger Stelle im Modell eingebaut werden. Korrosionsprobleme wie bei Methanolkraftstoffen gibt es nicht. Überraschend ist auch die Laufruhe und die niedrige Leerlaufdrehzahl.

Titan ZG 23Sl mit Schalldämpfer Sie erhalten den TITAN ZG23SL komplett mit Schalldämpfer, Vergaseranlenkung, Alu-Motorträgerplatte und einem Zündkerzenschlüssel. Die ausführliche Anleitung gibt dem, der sich erstmals mit einem Benzinmotor beschäftigt, viele nützliche Hinweise.

Geeignete Luftschrauben sind die 16x8, 16x10, 17x6, 17x8, oder 18x6 MENZ "S" und vor allem die 16x10 MENZ-Ultra. Einen 500 ccm Tank mit Filzpendelfilter und Benzinschlauch, mehr brauchen Sie nicht zum Betrieb des TITAN ZG 23SL.

TITAN ZG 23SL .............. #2600   nicht mehr lieferbar!



Home

©2002 toni-clark.com - Toni Clark practical scale GmbH, Zeiss Str. 10, D-32312 Luebbecke, Germany, Tel. (0049) 05741 5035 Fax. 40338
  e-mail: Reinsch@toni-clark.com

Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.